Berufsorientierung

In der Ober-, bzw. Abschluss-Stufe steht die Berufsorientierung und -vorbereitung im Mittelpunkt unserer unterrichtlichen Arbeit. Unser Ziel ist, unsere Schüler*innen bestmöglich mit allen notwendigen Kompetenzen auszurüsten, um einen erfolgreichen Start in ein eigenständiges Leben zu ermöglichen.
Dies findet nicht nur im „normalen“ Unterricht statt, sondern auch im Unterrichtsfach „Berufsorientierung“ und im L-Bereich zusätzlich im Unterrichtsfach „Lebensorientierung“. Diese Fächer haben einen festen Platz in der Stundentafel.

Zusätzlich setzen wir selbstverständlich alle Elemente von

um,



…erleben auf spielerische Weise durch Aktivitäten zur Teambildung unsere Stärken und Grenzen, …

…nutzen handwerkliche Projekte um unser Schulgebäude und -gelände zu gestalten…

...und erkunden nachschulische Möglichkeiten …

Wir werden dabei von unseren Berufseinstiegsbegleiterinnen Frau Krapp und Frau Stappert unterstützt. Außerdem besuchen die BerufsberaterIn Frau Leikop und Herr Mengeringhausen von der Agentur für Arbeit den Teilstandort Altenbüren regelmäßig. Für Beratung und bei Fragen stehen aber auch unsere StuBos Frau Gronemeier und Frau Stehfest in ihren Sprechstunden zur Verfügung.

Aktuelles

Teambuilding in Eversberg

Seilschaft 1


Auf der Suche nach neuen Möglichkeiten für unsere Schülerschaft, in die Oberstufe bzw. in den Berufsorientierungsprozess zu starten, stießen wir auf die „Seilschaft“. Nach einer Vorstellung der Angebote im Rahmen einer Stufenkonferenz, waren sich die Kolleg*innen einig, dass sie selbst in die Erprobung gehen möchten. Deshalb begaben sich am 25. März die Kolleg*innen des Teilstandorts Altenbüren, die Berufseinstiegsbegleiterinnen und die Schulsozialarbeiterin auf den Weg nach Eversberg. Dort stellten sie sich verschiedenen herausfordernden und teamfördernden Übungen.

 
Schnell wurde klar, dass Teambuilding nicht nur gewinnbringend ist, sondern auch viel Spaß machen kann. So wurde für dieses Schuljahr noch ein Projekttag für die Schüler*innen des Teilstandorts vereinbart. Außerdem soll eine eintägige Auftaktveranstaltung für die Schüler*innen der achten Klassen, bei der sie eine erste Auseinandersetzung mit ihren Stärken bezugnehmend auf Berufsorientierung erleben können, mit ins Schulprogramm aufgenommen werden.

Lehrerexkursion in das Berufsbildungswerk Bigge

Im Rahmen der Job-Navi-Tage unter dem Titel "Wege in den Beruf gemeinsam entdecken" besuchten Kolleg*innen der Oberstufe am 24. März 2022 das Berufsbildungswerk Bigge. Durch die Mitarbeiter bekamen sie während eines ausführlichen Rundganges Einblicke in verschiedene Berufe, wurden über die Ausbildungs- und berufliche Einstiegsmöglichkeiten informiert und konnten das Internat besichtigen.


Schon seit Jahren findet immer wieder ein reger Austausch zwischen der Roman-Herzog-Schule, dem BBW und dem Heinrich-Sommer-Berufskolleg statt. Schülergruppen besichtigten schon häufiger das BBW. Nun kam auch aus dem Kreis der Kolleg*innen der Wunsch sich differenzierter zu informieren, da einzelne Schüler*innen die Institutionen für Praktika und nachschulische Maßnahmen nutzen. Auf dem Rundgang blickte man dann auch immer wieder in bekannte Gesichter.

 
Die Kolleg*innen waren sich im Anschluss einig, dass dieser Ausflug sehr informativ war und in Zukunft regelmäßig weitere Bildungsträger und Betriebe in der Umgebung besucht werden sollten.

LFobi1
LFobi2
LFobi3

Handwerkswettbewerb  „Mach was“ – wir sind dabei


Wir nehmen als eine von 200 Schulen deutschlandweit am Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ von Würth und „Das Handwerk“ teil.

Was entstanden ist? Schaut hier...


Die Projektphase startete am ersten Februar 2022. In jeder Woche treffen wir uns zu einer Projektbesprechung, teilen die Teams ein, planen die nächsten Schritte, verteilen die Aufgaben und dokumentieren unsere bisherigen Ergebnisse.

Außerdem nutzen wir dann die Zeit, um zu tüfteln, zu werkeln und zu schrauben. Damit alle Projekte professionell umgesetzt werden können, fördert die Adolf Würth GmbH & Co. KG jedes Projekt mit 1.000 Euro. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Firma Tischlerei Beule.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Über die Aktion "MACH WAS!"

MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams ist eine Initiative von Würth in Partnerschaft mit Das Handwerk unter der Schirmherrschaft der Aktion Modernes Handwerk. Das Fördergeld in Höhe von insgesamt 250.000 Euro und die Sachpreise stiftet die Adolf Würth GmbH & Co. KG. Die Projektbetreuung übernimmt die Akademie Würth.

Mit dem Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ möchte Würth in Partnerschaft mit ,,Das Handwerk`“ dem Fachkräftemangel entgegenwirken, spielerisch Berufspotenziale aufzeigen und junge Menschen für das Handwerk begeistern.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Schüler checken das Handwerk



Im Januar 2022 haben einige Schüler an der Veranstaltung „Check das Handwerk!“ am Berufskolleg in

 Meschede teilgenommen. Dort hatten sie die Möglichkeit praktische Übungen zu verschiedenen

 Handwerksberufen durchzuführen. Außerdem konnten sie auch Kontakte zu den anwesenden Betrieben

 aufnehmen. Der Vormittag hat den Schülern sehr gefallen! Besonders die Vielfalt der Berufe und die

 praktischen Übungen sind bei ihnen gut angekommen.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Schüler erleben Berufe in 360°


Über das Projekt „Dein erster Tag“ bekommen die Schüler*innen die Möglichkeit in Berufe mit Virtual Reality in 360° einzutauchen. Das mussten wir natürlich ausprobieren.
Für den BO-Unterricht haben wir uns die entsprechenden Brillen ausgeliehen. Das war für die Schüler*innen eine völlig neue Möglichkeit Berufe kennenzulernen und wurde mit viel Begeisterung angenommen. Sie werden sicher ein fester Bestandteil im Unterricht.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Besuch der „Job-Navi-Tage“

Das „Josefsheim“ in Bigge hat sich in den letzten Jahren zu einem festen Partner in der Berufsorientierung etabliert. Deshalb besuchte eine Schülergruppe im November 2021 die „Job-Navi-Tage“. In kleineren Gruppen konnte das Berufsbildungswerk, das Internat und das „Heinrich-Sommer-Berufskolleg“ besichtigt werden. Für die Schüler*innen war diese Veranstaltung sehr informativ. So konnten Unsicherheiten bezüglichen des weiteren Werdegangs abgebaut, aber auch neue Ideen zu Anschlussmaßnahmen entwickelt werden.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

„Schüler informieren Schüler“ -Praktikumsausstellung

Nach ihrem Blockpraktikum gestalteten Schüler*innen der Klasse L9 Plakate. Diese präsentierten sie im Rahmen einer Ausstellung den Schüler*innen der Klasse L8. Auch praktische Übungen und „Dinge zum Anfassen“ waren an den jeweiligen Ausstellungsstationen eingebaut. Natürlich konnten auch Fragen an die „Experten“ gestellt werden. Für die Schüler*innen der Klasse L8 war dies ein guter Einstieg ins Thema „Praktikum“ und die Schüler*innen der Klasse L9 konnten ihr Praktikum durch die Zusammenstellung und Weitergabe der Informationen intensiver nachbereiten.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Erste- Hilfe- Kurs

Ein wichtiger Aspekt in der Praktikumsvorbereitung ist die Einweisung in Vorschriften der Arbeitssicherheit. Im Rahmen eines Erste- Hilfe- Kurses konnten die Schüler*innen verschiedener Klassen im Herbst 2021 theoretische und praktische Übungen absolvieren, um so Sicherheit im Umgang mit verschiedenen Verletzungen zu erhalten.

*****************************************************************************************************************************************************************************************************************************************

Termine

Berufsberatung am Teilstandort Altenbüren

Die Berufsberater kommen etwa einmal im Monat an unsere Schule. Die Termine geben wir rechtzeitig hier bekannt. Eine Anmeldung kann als Mail an

 Stubo@roman-herzog-schule.de      oder direkt in der Schule erfolgen. Sollte darüber hinaus Bedarf sein, melden Sie sich bitte bei uns oder direkt bei den

 Berufsberatern (siehe Ansprechpartner).


09.03.2022    Berufsberatung Frau Leikop
03.03.2022    9 Uhr  Berufsberatung Herr Mengeringhausen


Nächste Termine


28.01.-28.02. 2022                   Anmeldung der Abschlussschüler bei „schüler online“
01.02.2022-11.03.2022            Projektphase Handwerkswettbewerb
25.02.2022                               Deadline Praktikum für Anmeldung Hygienebelehrung
03.03./04.03.2022                    Projekttage Handwerkswettbewerb
07.03.2022                               Deadline Praktikum
14.03.-01.04.2022                    Blockpraktikum für die Klassen 8, 9, 10, L9 und L10

31.03.2022.                              Berufsfelderkundungstage

07.04.2022                               Berufsfelderkundungstage
28.04.2022                               Girl`s und Boy’s Day

ab 01.05.2022                          Nachmeldung der Abschlussschüler bei „schüler online“

06.05.2022                               schulinterne Praktikumsausstellung am Teilstandort Altenbüren

19.05.2022                               Tagesfahrt zur DASA nach Dortmund

24.05.2022                               Projekttag "Seilschaft"

23.-25.05.2022                         Praxiskurse

01.06.2022                               Ausbildungsbörse Brilon Olsberg, Schützenhalle Brilon

Weitere Termine

Weitere Termine können den Jahresplänen für den Hauptschulbereich (Jahresplan HS) – bzw. L-Bereich (Jahresplan L) entnommen werden.

Ansprechpartner

Unsere StuBos (Koordinator*innen für die Berufliche Orientierung an der Schule)

Frau Gronemeier

Frau Stehfest

sandra.gronemeier@roman-herzog-schule.de

silke.stehfest@roman-herzog-schule.de
stubo@roman-herzog-schule.de


Unsere Berufseinstiegsbegleiterinnen

Frau Krapp

Frau Stappert

simone.krapp@kolping-suedwestfalen.de

simone.stappert@kolping-suedwestfalen.de


Unsere Berufsberater

Frau Leikop


Herr Mengeringhausen

Olsberg.Berufsberatung@Arbeitsagentur.de

Tel. 02962/971039

Meschede-Soest.161-Reha@arbeitsagentur.de

Tel. 0800/45555-00

Berufsorientierung an der Roman- Herzog-Schule

Hier findet sich eine Präsentation über die Berufsorientierung an der Roman-Herzog-Schule.

Informationensseiten der Agentur für Arbeit

Nachfolgend die wichtigsten Medien der Bundesagentur für Arbeit für Schüler*innen, aber auch für Eltern und Erziehnungsberechtigte.

Planet-beruf.de informiert über alle Themen rund um Berufswahl, Bewerbung und Ausbildung. Es unterstützt Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I ab 13 Jahren, Schüler*innen an berufsbildenden Schulen sowie Jugendlichen „in Überbrückung“ und junge Menschen mit besonderen Bedarfen dabei, sich über ihre Berufswegeplanung klar zu werden. Das Portal richtet sich aber auch an Eltern. Diese erfahren hier (link: https://planet-beruf.de/eltern-und-erziehungsberechtigte), wie sie Jugendliche bei der Berufswahl unterstützen können.


Aktuelle Informationen rund um Studien-, Ausbildungs- und Berufsmöglichkeiten einholen, einschließlich Toolkit zur Bewerbung.


Umfassend über alle Berufe und Studiengänge informieren, die Aus- und Weiterbildung planen.


Das Filmportal rund um Berufe: Ausbildungsberufe, Studienberufe, Themenfilme


Das Padlet bietet eine Sammlung der Mediathekangebote von „karriere hier“. Man findet zahlreiche Filme über verschiedene Berufe und Berufsfelder - auch aus der Region.

Interesse am Handwerk? Dann bist du hier genau richtig. Hier findest du zahlreiche Informationen und Ansprechpartner für das Handwerk in der Region.

Hier (link:https://www.ihk-arnsberg.de/Ausbildungsmanagement/) findest du Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsberuf und damit bei den ersten Schritten beim Einstieg in eine berufliche Karriere in der Region Hellweg-Sauerland. Dazu vermittelt das Team ganzjährig interessante duale Ausbildungsstellen aus den 1.500 Ausbildungsbetrieben in Industrie, Handel und Gastronomie.

Dieses Portal versteht sich als das zentrale Elternportal zur Berufsorientierung in der Region Hellweg-Sauerland. Sie sind als Unterstützer Ihres Kindes in der Berufswahl gefragt. Informationen und Anregungen finden Sie hier (link: https://www.karriere-hier.de/kh_startseite.HTM?ActiveID=3023).

AZUBIYO ist eines der führenden deutschen Ausbildungsportale mit einem breiten Angebot an freien Ausbildungsplätzen und Dualen Studienplätzen. Zusätzlich finden sich hier ein Berufswahltest sowie Tipps und Lernhilfen rund um Praktikum und Bewerbung.